Webstammtisch Oldenburg

feat. PHP Usergroup | kostenloser, regelmässiger Treffpunkt zu Vorträgen und zum Erfahrungsaustausch für Internetagenturen und Freelancer.
0

Oldenburger Designer – Vom Gestalten zum Beraten cre8:thema am 13. November in der UmBAUbar

Oldenburg. Der nächste cre8:thema-Abend widmet sich der Kreativbranche Design – und zwar am Mittwoch, 13. November, 19.30 Uhr, in der UmBAUbar im Rose-Haus, Stau 25-27. Das Netzwerk Kreativwirtschaft cre8 oldenburg und die städtische Wirtschaftsförderung laden hier zu Kurzvorträgen von Oldenburger Designern aus den Bereichen Produktentwicklung, Kommunikation und Mode sowie zu Diskussionen über die Branche in Oldenburg ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Produktdesigner Ole Marten (o.ma design) zeigt, wie sich individuelle Designlösungen mit ökologischen und regionalen Werkstoffen umsetzen lassen. Sein Motto „Zuhören | Denken | Gestalten“. Der Kommunikationsdesigner Torsten Laube (Ideendirektoren) hebt die Bedeutung der Beratung hervor, die bisweilen schon in eine kreative Unternehmensberatung übergeht. Und die Modedesignerin Sibylle Kleinhans, die bei Vivienne Westwood studiert hat, beschreibt die Möglichkeiten, die sich Designern in betriebswirtschaftlichen Abteilungen von Unternehmen bieten. Im Anschluss an die Vorträge bleibt noch viel Zeit zum Netzwerken.

Fragen im Vorfeld zu einem der oben aufgeführten Themen oder allgemein zur Designbranche können per E-Mail an info@cre8oldenburg.de gestellt werden. Mögliche Programm-Aktualisierungen erscheinen auf dem Facebookprofil „cre8 oldenburg“. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.cre8oldenburg.de/wecre8/themaopenspace.

Eine Vorausschau: Am 8. Januar 2014 wird es um die Kreativbranche Architektur gehen und am 12. März um Fotografie. Im August 2011 startete cre8 oldenburg, das Netzwerk für die Oldenburger Kreativwirtschaft, die Veranstaltungsreihe „cre8:thema | cre8:open_space“. Im mittlerweile dritten Jahr findet alle zwei Monate am zweiten Mittwoch des Monats ein cre8:thema-Abend statt, der jeweils einer der elf Teilbranchen der Kreativwirtschaft gewidmet ist und von einem Team von Oldenburger Kreativen entwickelt und organisiert wird. Die Schwerpunkte bestimmen Oldenburger Kreative aus den jeweiligen Branchen.

Die Reihe wird von der städtischen Wirtschaftsförderung initiiert und von der Initiative zur Förderung der Informations- und Kommunikationswirtschaft in Niedersachsen, ikn2020, ko-finanziert. Ansprechpartnerin bei der städtischen Wirtschaftsförderung für cre8 oldenburg ist Ina Lehnert-Jenisch, telefonisch erreichbar unter 0441 235-2105.

Kategorien: Veranstaltungen

Tags: UmBAUbar, cre8, Wirtschaftsförderung, cre8:thema

Kommentare: bislang keine Kommentare

Post a comment